fbpx
 

Selbstbestimmte Hypnose bei Kindern und Jugendlichen

Schon Kinder und Jugendliche werden heutzutage mit einem großem Leistungsdruck in Freizeit und Schule konfrontiert. Durch diesen Druck und die damit verbundene ständige Reizüberflutung ergeben sich häufig Verhaltensauffälligkeiten wie z.B. soziale Inkompetenzen, innerer Rückzug, Hyperaktivität, Alkoholmissbrauch oder Ähnliches.

Ebenso können persönliche Probleme bzw. Verluste zu Unzufriedenheit und Krankheit beim Kind oder Jugendlichen führen. Die Gabe von Medikamenten ist jedoch keine Lösung. Sie haben Nebenwirkungen und helfen nicht, der Ursache des jeweiligen Problems auf den Grund zu gehen. Manche Situationen werden so für alle Beteiligten zu einer großen Belastung – dies besonders emotional.

Doch mit Hypnose und der damit einhergehenden Tiefenentspannung können nicht nur die Ursachen eines Problems gefunden und bearbeitet, sondern zugleich auch neue bzw. gewünschte Verhaltensweisen erreicht werden.

Kinder und Jugendliche sind nachweislich besonders gut hypnotisierbar. Höchstwahrscheinlich hängt dies mit ihrer starken Vorstellungskraft zusammen. Kinder können sehr schnell (und vor allem ohne Übung) in Trance gelangen. Dies funktioniert meist von einem auf den anderen Augenblick. So können sie verhältnismäßig schnell vom Trancezustand zur äußeren Realität und umgekehrt wechseln. Zudem sind Kinder generell sehr offen für die Hypnose. Denn den Trancezustand kennen sie meist gut von ihren Tagträumereien und weil sie im Regelfall einfach eine rege Fantasie haben.


In der Hypnosepsychotherapie mit Kindern und Jugendlichen wird häufig mit Geschichten und Metaphern gearbeitet. Des Weiteren wird sie auch durch Spieltherapie und Zeichnen ergänzt - dies je nach Alter und motorischer Unruhe. Diese Methoden haben den Vorteil, dass die Kinder oft aus dem Spiel heraus in die Hypnose einsteigen können.

Die Therapiearbeit mit Kindern und Jugendlichen ist der mit Erwachsenen grundsätzlich sehr ähnlich, nur ist sie altersadaptiert. So helfen Bilder Kindern und vor allem auch Jugendlichen ihre Sprachlosigkeit zu bewältigen. Sie lassen quasi ihre Bilder für sich sprechen. Auf diese Weise können sie schwierige oder angstvolle Situationen (z.B. Schul- und Prüfungsängste) überwinden.  Nachfolgend ein kleiner Auszug der hypnotischen Möglichkeiten:

  • Schüchternheit überwinden
  • Alpträume auflösen
  • Schlafverhalten verbessern
  • Unruhe in Ruhe wandeln
  • Konzentrationslosigkeit in Konzentrationsstärke wandeln
  • Motivation aktivieren
  • Lernlust entwickeln
  • Hemmungen abbauen
  • Legasthenie (Lese-Rechtschreibschwäche) bearbeiten
  • Dyskalkulie (Rechenschwäche) bearbeiten
  • Bettnässen
  • Tic's
  • ADHS - ADS
  • Esslust - Übergewicht

Latest/Most CompojoomComment

  • Herbert Schraps sagte Mehr
    Niemand wird diese Frage seriös... 4 Wochen her
  • Anonym sagte Mehr
    Ich leide unter Ängste und... Freitag, 16. August 2019
  • Herbert Schraps sagte Mehr
    Ich arbeite mit dem Gehirn und den... Donnerstag, 08. August 2019
  • Herbert Schraps sagte Mehr
    Weil ich ca. 10 Jahre in die Entwicklung... Donnerstag, 08. August 2019
  • Anonym sagte Mehr
    Anonym schrieb:
    Besteht die Möglichkeit mit dieser...
    Mittwoch, 07. August 2019

Newsletter abonnieren

Anmelden

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden

trancemed-Zentrum

Ostsee-Praxis & Praxis Teutoburger Wald
Sie finden meine Praxen im Norden und in der Mitte Deutschlands.

Herbert Schraps
(Heilpraktiker f. Psychotherapie)
Dorfstr. 53
24879 Idstedt
Großraum Hamburg - Kiel - Flensburg
Tel: 04625 1899915 
0175 -1899915 (SMS)

und

Pollstr. 1
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Großraum Bielefeld - Paderborn-Hannover
Tel: 05207 924280 
0175 -1899915 (SMS)


Messenger:
Signal-App
Telegramm-App
Threema-App ID:  C4NXZAWX

Kostenfreie telefonische Beratung vorab oder meinen Dialog-Vortrag besuchen.

AUSGEZEICHNET.ORG
NeuroBioMed - das neurobiologische Therapiekonzept der Neuzeit

Ja = kostenfrei per Email erhalten

Ja, ich möchte die Downloadlinks aller Filme...
Ja, ich möchte eine Pdf-Datei mit allen Fakten in Ruhe lesen..
Ja, ich möchte die Checkliste "Therapeutensuche im Internet"
Ja, ich möchte nichts verpassen!