Intensivsitzung

  • Kurzfilme und Kurzvorträge zum Thema
    Therapie, Heilung, Austherapiert - die Grenzen der Medizin, Schmerzen, Ängste & Co.:

    Mein Behandlungskonzept -  ein Konzept, dass ausschließlich auf natürlichen Prozessen beruht, Naturgesetze enthält und frei von Esoterik und Fremdbestimmung ist...- nehmen Sie sich etwas Zeit und überzeugen Sie sich selbst von den Möglichkeiten.
    Die negative Macht der Gefühle haben Sie wahrscheinlich bereits kennen gelernt - doch es gibt auch die andere Seite...

    Fragen zum Thema? Kein Problem. SMS:   0175 1899915



    Video Nr. 1
    Wenn das Problem nicht die Ursache ist - die Grenzen der Schulmedizin
    NeuroBioMed - neurobiologische Mediation (6 Minuten)


    Video Nr. 2
    Das  trancemed-Konzept Therapie- und Coaching zur Behandlung innerer Blockaden, psychische bzw. seelische Störungen, Schmerzen und negativer Denk- und Verhaltensmuster. (5 Minuten)



    Video Nr. 3
    Angst, Phobien, Hemmungen, Traurigkeit, Verwirrungen, Überlastungen - typische falsche Umweltreaktion: Stell DICH NICHT SO AN (7 Minuten)


    Video Nr. 4
    Allgemeiner Irrglaube: Besiege Deinen inneren Schweinehund - das geht bei tief liegenden Gefühlsprozessen nicht, denn das Gefühl ist nun mal mächtiger...(7 Minuten)


    Video Nr. 5
    Einfach mal die Persönlichkeit umprogrammieren - wie es viele Mentaltrainer gewinnträchtig schreiben... - noch ein Irrglaube, denn Persönlichkeit ist die Summe aller Ereignisse, Erlebnisse, Erfahrungen und daraus entstandenen Gedanken bzw. Gefühlen...(4 Minuten)

     


    Video Nr. 6
    Hypnose und Hypnosetherapie erklärt und entzaubert - der wichtigste Vorbereitungsfilm. Hier geht es um die sogenannte Hypnosetherapie, die Vorurteile und besonders WICHTIG:
    Es geht um Prägungsprozesse, Übertragungsgefühle, traumatische Erlebnisse, unbewusste Überlastungen, schmerzhafte Gefühle und um den Weg der unbewussten Veränderung. Ein Pflichtvideo vor jedem Basistermin! (53 Minuten)


    A. Kurzvortrag =  Die Grenzen vorhandener Therapiekonzepte erweitern

    Das von mir entwickelte Behandlungskonzept für psychische, psychosomatische und seelische Störungen -
    - es gibt bereits Wege, man muss sich nur trauen diese auch zu benutzen! 
    Kurzvortrag von Herbert Schraps (4 Min.)


    B. Kurzvortrag = Von NICHTS kommt NICHTS - die Ursachen seelischer Störungen

    Ursache und Wirkung - jede psychische, psychosomatische oder chronische Erkrankung hat neurobiologische Ursachen... wenn man den richtigen Weg kennt, dann kann man auch Probleme lösen... ein kurzer Vortrag - 5 Min. von Herbert Schraps


    C. Kurzvortrag = So wird die Angst zum Betsandteil der Persönlichkeit

    Wenn ein Leiden lange genug aktiv ist, kann es bereits Bestandteil der Persönlichkeit geworden sein (Ängste, Schmerzen, Depressionen, Unruhe, Grübeln usw..) - ein kurzer Vortrag (4 Min.) von Herbert Schraps. 


    D. Kurzvortrag = Ängste, Depressionen, Unruhe, Schmerzen & Co.  - warum ICH?

    Warum leiden Sie, weshalb entwickelte sich bei Ihnen eine Depressionen, eine Angsterkrankung, ein Schmerzsyndrom, Migräne, ein Reizdarm oder andere "Betriebsstörungen" - ein kurzer Vortrag (6 Min.) von Herbert Schraps. 


     

    E. Filmbeitrag = Die Strategie der Heilung basiert auf Naturgesetze. (17 Minuten-Film) 


    F. Filmbeitrag = Selbstbetsimmte Gefühls- und Kreativhypnose - der Weg zum eigenen ICH 
    - aus den effektivsten Methoden und Techniken entstand ein modernes selbstbestimmtes Gesamtkonzept...


    Filmbeitrag = Aufbautag, Intensivbehandlung und Blocksitzung - der schnellere Weg zur Zufriedenheit

    Anstatt mehrere Male das trancemed-Zentrum aufsuchen: ein Aufbautag oder eine Woche zur Therapiereduzierung - ein kurzer Vortrag (3 Min.) von Herbert Schraps. 


    Mit Sicherheit zum Wunschgewicht - ohne spezielle Diäten & Co.

    Sie erreichen Ihr Wunschgewicht nicht? Sie schaffen es zwar abzunehmen, jedoch nehmen Sie immer wieder zu? Ihre Gefühle sind stärker als Ihre Disziplin und Ihr eiserner Wille?  - Ein kurzer Vortrag (3 Min.) von Herbert Schraps.  


    Ängste- Phobien - Panikattacken sind Gefühle.

    Gefühle kann man zwar unterdrücken, jedoch nicht willentlich verändern. Niemand kann z.B. das Gefühl Liebe herbeidenken und wieder wegdenken. Mit Hilfe der Gefühlshypnose kann man jedoch tief in der Gefühlswelt (Unterbewusstsein) Probleme hypnotisch lösen - mit Hilfe der stärksten evolutionären Kräfte (Gefühle & Kreativität).(ca. 6 Min):


      Burnout - Biofeedback  -  Gefühlshypnose: Lösungen entstehen im Kopf.

    Mittels Biofeedback (nicht Bioresonanz :-)) kann die Gefühlswelt neu strukturiert werden. Zur Verstärkung kann Gefühlshypnose eingesetzt werden. Dieses Video zeigt Ihnen in wenigen Minuten (ca. 9 Min.) dauerhafte Lösungsmöglichkeiten.:

     

     Es gibt immer Wege, man muss sie nur kennen und dann auch gehen...

  • Mittlerweile ist es sogar Ärzten erlaubt Video-Sprechstunden abzuhalten. 
    Wie effektiv ist eine Video-Sprechstunde?
    Internettherapie - Onlinetherapie... - lassen Sie sich ausführlich beraten. 

    Link: Video-Schnupper-Sprechstunde buchen - 38 Euro>>Details


    Seit vielen Jahren nutze ich die grenzenlosen Möglichkeiten der Video-Sprechstunde.

    Auch das Online-Coach-Pogramm als Video-Angebot  

    - denn es gibt viele Gründe für ein Online-Coaching:


    • Sie haben sehr lange Anfahrtswege...
    • Sie wohnen im Ausland...
    • Sie sind oft bettlägerig...
    • Sie haben kaum Zeit...
    • Sie möchten anonym bleiben...
    • Sie haben andere wichtige Gründe, die Sie daran hindern das trancemed-Zentrum zu erreichen...

    Dann können Sie mein Coaching-Konzept via Online-Sitzungen nutzen.

    Sie interessieren sich für diesen Weg?

    Senden Sie mir eine Mail oder rufen Sie mich an. 
    Ich informiere Sie gerne über weitere Details. 

    trancemed- Onlinekonzept (Coaching via Video)

    Für manche Menschen ist es fast unmöglich einen Veränderungsprozess zu strukturieren, da sie kaum Zeit haben oder für eine laufende Behandlung einfach zu weit entfernt wohnen. Auch gibt es bettlägerige oder anders eingeschränkte Mitmenschen. Für diese Menschen kann die Online-Sprechstunde eine interessante Möglichkeit darstellen. .  

    Im Coachingbereich eignet sich das Onlinekonzept ideal, um ortsunabhängig sehr flexibel kreative oder blockierende Prozesse zu bearbeiten.

    Sie wollen mehr wissen? 

    1. Schritt:  
    Senden Sie mir per Mail Ihre Anfrage zu.  Sie erhalten zeitnah eine unverbindliche Antwort mit weiteren Informationen - oder Sie nehmen an einem Einführungsvortrag zum Thema teil - kostenlos.

    Ideal für: Ängste, Phobien, Schlafstörungen, Reizdarm, Allergien, Blockaden, Grübeln, Unruhe, Verspannungen, Übergewicht, Traurigkeit, Mutlosigkeit, Lustlosigkeit, Nervosität, Zittern, Burnout, Leere, Migräne, Schwindel, Schmerzen, depressive Verstimmungen, psychosomatische Beschwerden, Verhaltensänderungen, Stress-Managment, Blockaden lösen, Sport-Coaching, Hemmungen, Erröten, Suchtgefühle, Burnout-Prävention, Power-Lernen, Kreativität entfalten, usw...



     

    Der Therapeut Herbert Schraps 
    (Heilpraktiker für Psychotherapie, EMDR-, Hypnose- und Traumatherapeut, Mentaltrainer, Coach, Buchautor)
    entwickelte ein Behandlungskonzept zur Veränderung negativer Gefühle. Es basiert auf evolutionären Grundlagen - ohne Esoterik - ohne Suggestionen - vollkommen selbstbestimmt.
    Vorurteile? Informieren Sie sich - und verschaffen Sie sich einen eigenen Eindruck.

     

    Pressemitteilung zur Wirksamkeit von Onlinetherapie - vom 05.08.2013

    Bereich: Forschung

    Sachgebiet: Medizin / Gesundheitswissenschaften, Psychologie

    Psychotherapie via Internet wirkt gleich gut oder besser als im Sprechzimmer

    Eine Online-Psychotherapie ist ebenso effizient wie eine konventionelle Therapie. Drei Monate nach Therapieende haben Patientinnen und Patienten einer Online-Psychotherapie sogar weniger Krankheitssymptome. Forscher der Universitäten Leipzig und Zürich liefern zum ersten Mal einen wissenschaftlichen Beleg für die Gleichwertigkeit einer Psychotherapie mittels Internet.

    Funktioniert eine Psychotherapie übers Internet? Forscher der Universitäten Leipzig und Zürich haben zum ersten Mal experimentell untersucht, ob Online-Psychotherapie und konventionelle Sprechzimmertherapie gleich wirksam sind. Anhand früherer Studien ging das Team von der Gleichwertigkeit der beiden Therapieformen aus. Ihre Vermutung wurde nicht nur bestätigt, sondern die Ergebnisse der Online-Therapie haben ihre Erwartungen sogar übertroffen.

    Sechs Therapeutinnen behandelten 62 Patientinnen und Patienten, wovon die meisten an einer mittelschweren Depression litten. Die Patienten wurden per Zufall je zur Hälfte einer Therapieform zugewiesen. Die Behandlung bestand aus jeweils acht Therapiesitzungen mit verschiedenen bewährten Techniken, die aus der kognitiven Verhaltenstherapie stammen und sich sowohl für die mündliche als auch die schriftliche Durchführung eignen. Patientinnen und Patienten der Online-Therapie mussten pro Therapieeinheit eine vorgegebene Aufgabe schriftlich bearbeiten - beispielsweise das eigene negative Selbstbild in Frage stellen. Sie waren mit ihrer Therapeutin namentlich bekannt.

    Online-Therapie mittelfristig wirksamer
    "In beiden Gruppen verringerten sich die Depressionswerte deutlich", fasst Prof. Andreas Maercker die Studienergebnisse zusammen. Zum Therapieende wurde bei 53 Prozent der Patientinnen und Patienten der Online-Therapie keine Depression mehr diagnostiziert - bei der Sprechzimmertherapie waren es 50 Prozent. Drei Monate nach Abschluss der Therapie verringerte sich die Depression von Patientinnen und Patienten der Online-Therapie sogar, während sich bei den konventionell Therapierten ein minimaler Rückfall zeigte: So konnte bei 57 Prozent der Patientinnen und Patienten aus der Online-Therapie keine Depression mehr festgestellt werden, während dies bei der konventionellen Therapie auf 42 Prozent der Teilnehmer zutraf.

    Für beide Patientengruppen war die Zufriedenheit mit der Therapie und den Therapeuten etwa gleich hoch. 96 Prozent der Patienten der Online-Therapie und 91 Prozent der Teilnehmer einer konventionellen Therapie schätzten den Kontakt zur ihrer Therapeutin als "persönlich" ein. Bei der Online-Therapie nutzen die Patientinnen und Patienten die Therapiekontakte und nachfolgenden Hausaufgaben in der Regel sehr intensiv, um persönlich weiter zu kommen. Sie gaben beispielsweise an, die Korrespondenz mit ihrer Therapeutin immer mal wieder durchgelesen zu haben. "Mittelfristig weist die Online-Psychotherapie sogar die bessere Bilanz auf. Unsere Studie ist ein Beleg dafür, dass psychotherapeutische Angebote im Internet eine wirksame Ergänzung des Therapieangebots sind", schlussfolgert Diplompsychologin Dr. Birgit Wagner.

    Fachveröffentlichung:
    Birgit Wagner, Andrea B. Horn, Andreas Maercker. Internet-based versus face-to-face cognitive-behavioral intervention for depression: A randomized controlled non-inferiority trial. Journal of Affective Disorders. July 23, 2013.
    doi: 10.1016/j.jad.2013.06.032

trancemed-Zentrum Mitte

Herbert Schraps
(Heilpraktiker f. Psychotherapie)
Pollstr. 1
33758 Schloß Holte
Großraum Bielefeld/Paderborn
Tel: 05207 - 924280

 

0175 -1899915
Messenger:
Signal-App
Telegramm-App
Threema-App ID:  C4NXZAWX 


Kostenfreie telefonische Beratung.
Textnachricht genügt.


trancemed-Zentrum Nord

Herbert Schraps
(Heilpraktiker f. Psychotherapie)
Dorfstr. 53
24879 Idstedt
Großraum Hamburg - Kiel - Flensburg
Tel: 04625 1899915

 

0175 -1899915
Messenger:
Signal-App
Telegramm-App
Threema-App ID:  C4NXZAWX 

Kostenfreie telefonische Beratung.
Textnachricht genügt. 

 

Filme - Medien - Bücher

Skype: Herbert.schraps 
trancemed Praxis für Gefühlshypnose
Leseprobe: Buch Hypnosewahrheit
Amazon: Buchbewertungen - Kritiken
Youtube:  Kurzvorträge - Kurzfilme 
 
Youtube:  Basiswissen Gehirn
Google plus: Kontaktseite
Facebook-trancemed: Kontaktseite 
Facebook-Hypnosewahrheit: Kontaktseite
Twitter: Kontaktseite 

Threema-App & Signal-App:
0175 -1899915